Halstenbek

Bericht vom Hauptausschuss am 06.12.2016

30.1.2017

Jahresabschluss 2015 GWHtel Verwaltungsgesellschaft

Beschluss:

Der Vertreter des Gesellschafters stimmt in der Gesellschafterversammlung der GWHtel Verwaltungsgesellschaft mbH dem Vorschlag des Aufsichtsrates zu, den Jahresabschluss festzustellen und das Jahresergebnis der GWHtel Verwaltungsgesellschaft mbH in Höhe von 8.882,06 € auf neue Rechnung vorzutragen.

Bilanzsumme 66.955,24  €

Summe der Erträge 21.950,00  €

Summe der Aufwendungen 13.067,94

€ Jahresüberschuss  8.882,06  €

Sachverhalt: Nach § 45b Absatz 4 der Gemeindeordnung wurde dem Hauptausschuss das Beteiligungsmanagement übertragen. Daraus resultiert u.a. die Aufgabe, dem Vertreter der Gemeinde in Gesellschafterversammlungen von gemeindlichen Beteiligungen Weisungen über das Abstimmungsverhalten in Gesellschafterversammlungen zu erteilen. Einziger Gesellschafter der GWHtel Verwaltungsgesellschaft mbH sind die Gemeindewerke Halstenbek, die vertreten werden durch ihren Werkleiter.   Der Jahresabschluss wurde dem Aufsichtsrat von der Geschäftsführung vorgelegt und ihm wurde zugestimmt. Der Beschlussvorschlag zur Ergebnisverwendung wurde einstimmig getroffen. Der Geschäftsführer wurde entlastet. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ehler, Ermer & Partner, Rendsburg, hat die Prüfung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2015 durchgeführt und einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.

Jahresabschluss 2015 GWHtel GmbH & Co. KG


Beschluss:

In der Gesellschafterversammlung der GWHtel GmbH & Co. KG ist durch den Vertreter des Gesellschafters:    1. der Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2015 entsprechend der nachfolgenden Aufstellung zuzustimmen

Bilanzsumme                        1.938.021,59 €

Summe der Erträge              1.361.222,40 €

Summe der Aufwendungen  1.459.009,82 €

Jahresfehlbetrag                      – 97.787,42 €

Der Verlust wird auf neue Rechnung vorgetragen und dem Verlustvortragskonto des Kommanditisten (GWH) belastet.

  2. die geschäftsführende Komplementärin, GWHtel Verwaltungsgesellschaft mbH, zu entlasten . Sachverhalt: Nach § 45b Absatz 4 der Gemeindeordnung wurde dem Hauptausschuss das Beteiligungsmanagement übertragen. Daraus resultiert u.a. die Aufgabe, dem Vertreter der Gemeinde in Gesellschafterversammlungen von gemeindlichen Beteiligungen Weisungen über das Abstimmungsverhalten in Gesellschafterversammlungen zu erteilen.

Mitglieder der Gesellschafterversammlung der GWHtel GmbH & Co. KG sind als Komplementär die GWHtel Verwaltungsgesellschaft mbH, die wiederum vertreten wird durch ihren Geschäftsführer, und als Kommanditist die Gemeindewerke Halstenbek, die wiederum vertreten werden durch ihren Werkleiter.

zu 1.: Der Jahresabschluss wurde dem Aufsichtsrat der GWHtel Verwaltungsgesellschaft mbH vorgetragen und ausführlich erläutert. Es gab keine Beanstandungen. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ehler, Ermer & Partner, Rendsburg, hat die Prüfung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2015 durchgeführt und einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.

Volkshochschule Halstenbek gGmbH Entlastung des Aufsichtsrates und Feststellung des Jahresabschlusses 2015


Beschluss:


1. Die Gesellschafterversammlung erteilt dem Aufsichtsrat Entlastung.

2. Der Jahresabschluss wird festgestellt. Der Jahresüberschuss in Höhe von 81.124,24 € wird vollständig auf neue Rechnung vorgetragen.

Sachverhalt: Die Gemeinde Halstenbek ist alleinige Gesellschafterin der Volkshochschule   Halstenbek gemeinnützige GmbH (VHS gGmbH). Zu dem Aufgabenkreis einer Gesellschafterin gehören u.a. die Feststellung des Jahresabschlusses und der Beschluss über die Verwendung des Ergebnisses. Ferner entscheidet die Gesellschafterversammlung über die Entlastung des Aufsichtsrates. Die Bürgermeisterin ist verpflichtet, vor der Abgabe ihres Votums in der Gesellschafterversammlung die Weisung der Gemeindevertretung einzuholen und ist an diese gebunden.

Halstenbek, 30.01.2017

Neuste Artikel

Familien entlasten: Perspektiven für die Nachschulische Betreuung

LEAVE NO ONE BEHIND

Anradeln STADTRADELN

es ist angeradelt…

Ähnliche Artikel