Bürgermeister

Statement zur Bürgermeisterwahl

Diesen Freitag steht die konstituierende Gemeinderatssitzung an. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl unseres Bürgermeisters.

In Heidgraben gab es seit Jahren nur zwei Fraktionen. Nach dieser Wahl stehen wir vor einer neuen Situation: drei Fraktionen und keine hält die absolute Mehrheit. Es liegt nun an uns neuen, zu entscheiden, welcher der Bewerber Bürgermeister unserer Gemeinde wird. Wir machen uns diese Entscheidung nicht leicht, denn wir möchten die Gemeinde gerne in Sachthemen konstruktiv mitgestalten und unsere politische Position nicht an einer Personalentscheidung festmachen. Aus diesem Grund haben wir uns als Fraktion entschieden, letzten Endes nicht einheitlich abzustimmen. Es soll an jedem einzelnen liegen, zu entscheiden, wer unsere Gemeinde zukünftig leiten soll, frei nach Gewissen. Unabhängig davon, wer am Freitag dieses Amt besetzen wird, möchten wir klar machen, dass wir uns weder auf die Seite der einen noch der anderen Fraktion schlagen werden. Es wird mit uns keine Koalition geben. Wir befürworten eine gedultete ‚Minderheitenregierung‘ in dieser Legislatur – ohne vorwegzunehmen, wer diese stellen wird.

Neuste Artikel

Anradeln STADTRADELN

es ist angeradelt…

OEK Ortsentwicklungskonzept

Ortsentwicklungskonzept – Warten…

Ähnliche Artikel