Sergey Lagodinsky

Demokratie, Klimaschutz und die Zukunft der EU

Sergey Lagodinsky

kämpft für ein Europa der Freiheit!

Er erklärt: „Der Rechtsstaat ist in zahlreichen EU-Staaten auf dem Rückzug. Feminismus ist für viele nur noch ein Schimpfwort geworden, Vielfalt – nur noch ein Risiko! Als Jurist, als Einwanderer, als Nachfahre der Überlebenden der Schoa kann ich diesem Rollback des Rechtsstaates nicht tatenlos zuschauen. Niemand von uns sollte dies tun!“

Unser Kandidat von Bündnis 90 / Die Grünen (Listenplatz 12) plant bereits seine zukünftige Arbeit im Europaparlament. Er möchte sich einsetzen für:

  • eine Rechtsstaatsunion, das heißt für eine europaweite Stärkung unserer Demokratien,
  • eine Stärkung der digitalen Selbstbestimmung, denn, so Lagodinsky: „Datenschutz ist erst der Anfang. Wir müssen Bürgerrechte neu denken.“
  • den Kampf gegen Muslim_innenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus, Homophobie und Frauenfeindlichkeit. „Hier müssen wir weiterhin eine klare, glaubwürdige und durchdachte Kante zeigen,“ so Lagodinsky.
  • bessere Weichenstellungen für eine Grüne Ökonomie und Grüne Innovation, die eine ökologische und soziale Transformation unserer Gesellschaften ermöglichen.

Wir vom OV Pinneberg & Pinnaudörfer freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Sergey und euch/Ihnen.

Damit auch junge Familien zu dieser Veranstaltung kommen können, organisieren wir im VFL eine Kinderbetreuung.

Sergey wird uns auch bereits am Vormittag beim Straßenwahlkampf am Lindenplatz in Pinneberg unterstützen. Kommt gerne vorbei und lernt ihn persönlich kennen!

Eintritt frei! Jeder ist willkommen!

Rede von Sergey Lagodinsky auf dem Bundesparteitag in Leibzig 2018

 

Neuste Artikel

Verkehrswende Bahnausbau Tornesch Uetersen

Habeck: Mehr Schiene bedeutet mehr Attraktivität

Robert Habeck Bürgermeisterwahl Uetersen

Robert Habeck bei Bürgermeisterkandidat Thorsten Berndt in Uetersen

Raus aus dem Kastenstand!

Ähnliche Artikel