Masken nähen im Rahmen von Holmer helfen Holmern

Sehr geehrte Holmer Bürgerinnen und Bürger,

wir möchten Sie heute über eine weitere Aktion von „Holmer helfen Holmern“ informieren.

Wie Sie sicher schon alle aus der Presse entnommen haben, sind Bestand sowie Beschaffung von Schutzkleidung in Krankenhäusern und anderen Hilfseinrichtungen sehr gefährdet. Zudem wird den Bürger*Innen geraten, sich und seinen Mitbürgern durch das Tragen einer Maske einen besseren Schutz gegen das Corona Virus zu geben. Damit sich die Situation in den Hilfseinrichtungen nicht dadurch verschlechtert, dass nun auch alle anderen Bürger*Innen auf professionelle Masken versuchen zuzugreifen, müssen wir selber aktiv werden.

Was haben wir vor?

Wir wollen in Eigeninitiative Mundbedeckungen für die Holmer Bevölkerung nähen!!

Wie wollen wir das erreichen?

Zurzeit werden viele Herstellungshinweise für Mundmasken im Internet veröffentlicht.
Aus unserem Kreis haben 2 fleißige Näherinnen einige unterschiedliche Masken selbst erstellt. Dabei haben sie genug Erfahrungen sammeln können, um zu entscheiden, welche Maske einen guten Schutz bietet und auch gut und einfach herzustellen ist.
Wir nutzen Stoffe aus dem täglichen Leben (z.B. Bettwäsche, alte Oberhemden ) und zusätzlich haben wir bereits einen zur Herstellung von Masken sehr gefragten Stoff bestellen können.

Unser Ziel ist es, in der nächsten Zeit ca. 500 Masken für unsere Holmer Bevölkerung zu fertigen.

Was brauchen wir noch?

Hilfe, zu der wir hiermit aufrufen möchten. Wer Lust hat, mitzumachen, meldet sich bitte bei Karin Stöven (Telefon: 04103-8069700). Sie wird mit Ihnen die genaue Vorgehensweise besprechen.
Man muss nicht gut Nähen können, auch Zuarbeiten sind bei der Herstellung der Masken sehr gefragt und hilfreich.

Wie gemeinsames Arbeiten auf Distanz dann erfolgen soll, auch darüber wird Karin Stöven gerne Auskunft geben.

Wie und wo wir dann diese Mundmasken weitergeben werden, ist noch in der Planung.

Es wäre sehr schön, wenn sich einige Freiwillige finden würden, um uns bei dieser Aktion zu unterstützen.

Neben der guten Tat, bieten wir auch eine nette Gruppe, in der es auch ohne räumliche Nähe viel Spaß macht, etwas gemeinsam zu schaffen.

Bitte scheuen sie sich nicht, bei uns anzurufen, wir freuen uns!!

Neuste Artikel

Vielfalt Inklusion

Neugründung Vielfalts AG

Tulpenzwiebeln für die Vorfreude auf den Frühling

Grüner Parteitag 2020

Zum Grünen Grundsatzprogramm 2020

Ähnliche Artikel