Rundbrief zum Jahr 2020

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte!

 

Ein bewegtes Jahr liegt in wenigen Tagen hinter uns – ein Jahr, das auch uns GRÜNE im Kreis vor unerwartete Herausforderungen stellte.

 

Hatten wir im Frühjahr noch die vage Hoffnung, die Coronapandemie möge so schnell vorübergehen, wie sie gekommen war, mussten wir alsbald der Realität ins Auge sehen und uns den Umständen stellen. Für uns als Vorstand bedeutete dies in erster Linie, unsere Arbeit und die des Kreisverbands schnellstmöglich auf digitale Formate umzustellen, um in diesen schwierigen Zeiten handlungsfähig zu bleiben.

 

Mit zahlreichen Schulungen haben wir unsere Mitglieder und die Ortsverbände digital fit gemacht und konnten so erfolgreich diversere Veranstaltungen und auch einen Teil unserer Kreismitgliederversammlungen virtuell durchführen. Und wenn vielfach auch der persönliche Kontakt fehlte, hat uns diese Hochgeschwindigkeits-Transformation gezeigt: Wir GRÜNE können das! Wir sind als Partei bereit fürs digitale Zeitalter.

 

Dennoch sind wir froh, dass wir während der Sommer- und Herbstmonate, wenn auch unter den geltenden Hygienebedingungen, einige erfolgreiche Präsenzveranstaltungen durchführen konnten, darunter unsere sehr gut besuchte „Misch dich ein!“-Reihe und die erfolgreiche Mobilitätswendekonferenz in Uetersen. Dort hätten wir auch gerne vor wenigen Wochen mit Thorsten Berndt seine Wahl zum ersten Grünen Bürgermeister des Kreises gefeiert. Trotz eines famosen Wahlkampfs hat es leider nicht gereicht. Immerhin hat er es geschafft, unsere Grünen Themen in Uetersen noch mehr als bisher zu verankern. Thorsten und seinem Team gebührt unser Dank für die großartige Arbeit und den tollen Einsatz!

 

Nach dem digitalen Landesparteitag und der viel beachteten BDK, auf denen auch wir als Kreisverband jeweils deutliche Impulse setzen konnten, konzentrieren wir uns als Vorstand nun auf die kommende Bundestagswahl, denn die Zeit ist reif für einen Wechsel und für eine GRÜNE Regierungsbeteiligung auch auf Bundesebene! Den anhaltenden Zuspruch spüren wir auch in unseren Mitgliederzahlen hier vor Ort, denn zum wiederholten Mal ist auch unser Kreisverband deutlich größer geworden: Mit 42 Neueintritten in diesem Jahr sind wir um gut 10% gewachsen. Das ist fantastisch und zugleich Ansporn, GRÜNE Politik im Kreis auch im kommenden Jahr für euch, mit euch und für die Bürgerinnen und Bürger noch besser, noch präsenter und noch professioneller zu machen!

 

Doch jetzt wünschen wir euch erst einmal für die letzten Tage dieses Jahres, dass ihr gut durch diese turbulente Zeit kommt.

 

In diesem Sinne euch allen ein besinnliches Weihnachtfest und schon jetzt alles Gute für das neue Jahr!

 

Im Namen des Kreisvorstands

 

Hildegard Bedarff

Jens Herrndorff

Neuste Artikel

Sportpolitik Corona

Leistungssport und Corona

CO2-Reduktion Dürre Hitze Klimaschutz

2020 war in Europa das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen

Pressemitteilung GRÜNE OV Quickborn

Unsere Pressemitteilung zur Abholzung der Waldfläche am Birkenweg

Ähnliche Artikel