Gemeinsam stark! Europa und Schleswig-Holstein

Unser schleswig-holsteinischer EU-Abgeordneter Rasmus Andresen hat uns in Wedel besucht. Der Koordinator der Grünen Fraktion im Haushaltsausschuss des Europäischen Parlamentes traf sich zunächst gemeinsam mit den Grünen Direktkandidatinnen Dr. Nadine Mai, Dr. Ann-Kathrin Tranziska und Ann Christin Hahn im Coworking-Space Coworking Elbvororte zum Wirtschaftsdialog mit Vertreter*innen der lokalen Unternehmen und Verbände.

Anschließend sprach er mit zahlreichen Interessierten draußen auf dem Hof aus seiner Perspektive und Erfahrung als Europa-Abgeordneter über den Krieg in der Ukraine, die Folgen für Menschen, Politik und Wirtschaft. Bei Musik von Katja Kaye wurde Raum zum Austausch über die Ziele und Umsetzung der aktuellen Grünen Projekte in der EU-Politik geschaffen.

Danke Rasmus, dass du dir die Zeit genommen hast!

Foto von Rasmus Andresen, einem jungen Mann mit kurzen hellbraunen Haaren. Er trägt eine schwarze Jacke, ein hellblaues Hemd, eine dunkelblaue karierte Hose und dunkelblaue Schuhe und sitzt auf einem Stuhl in einem Konferenzraum, die Beine überschlagen. Er blickt zu Jens Herrndorff, der rechts neben ihm sitzt, ein Mann mit heller Haut, einem kurzen hellen Bart und einer Glatze. Er trägt eine rahmenlose Brille, einen grauen Pullover, eine blaue Jeans und weiße Turnschuhe. Seine Beine sind überschlagen, auf dem Schoß hat er einige Unterlagen, er blickt interessiert zu Rasmus. Hinter zwischen den beiden steht ein runder weißer Stehtisch, an dem ein Friedensplakat der Grünen Schleswig-Holstein lehnt. Darauf abgebildet ist eine Taube mit einem Zweig im Schnabel, dazu der Text „Frieden ist das höchste Gut.“ Auf dem Tisch stehen ein Wasserglas und eine Blumenvase mit roten Tulpen. Hinten an der Wand steht ein Flipchart, auf dem ein Einladungsplakat für die heutige Veranstaltung „Gemeinsam stark! Europa und Schleswig-Holstein“ steht. Im Hintergrund steht eine große Zimmerpflanze. Foto von Rasmus Andresen unter einem grünen Pavillon auf dem Hof, wo er vor einer Gruppe zuhörender Interessierter, darunter unter anderem Nadine Mai und Anna Tranziska, die auf halbkreisförmig aufgestellten Stühlen und Bänken sitzen, spricht. Im Hintergrund der Tisch mit Brezeln und Getränken und eine grüne Beachflag.
Foto von Musikerin Katja Kaye, einer Frau mit heller haut und langen hellbraunen Haaren. Sie spielt draußen auf dem gepflasterten Hof Gitarre und singt. Sie steht neben einem weißen runden Stehtisch, an dem Friedensplakate der Grünen lehnen. Auf dem Tisch sowie auf einem anderen niedrigeren, langen Tisch mit einer grünen Tischdecke im Vordergrund stehen viele Bionade- und Bierflaschen. Im Hintergrund hören einige Menschen der Musik zu, unter anderem Jens Herrndorff, der seine kleine Tochter auf dem Arm hat, deren Gesicht mit einem roten Herz unkenntlich gemacht ist.
Foto von Rasmus Andresen unter einem grünen Pavillon auf dem Hof, wo er vor einer Gruppe zuhörender Interessierter, darunter unter anderem Nadine Mai und Anna Tranziska, die auf halbkreisförmig aufgestellten Stühlen und Bänken sitzen, spricht. Im Hintergrund der Tisch mit Brezeln und Getränken und eine grüne Beachflag.

LB

Neuste Artikel

Mobilität Verkehrswende

9-Euro-Ticket und Nahverkehrsplan: Chance im Kreis Pinneberg

Kreistag Haushalt

Nachtrag und neue Gesichter im Kreistag

Landtag Abschied

Vielen Dank Ines Strehlau!

Ähnliche Artikel