Landtagswahl

DANKE für eure Stimmen!

Aminata Touré & Monika Heinold am Wahlabend in Kiel Foto: Fenja Hardel

Die Kreissprecher*innen Dr. Hildegard Bedarff und Jens Herrndorff bedanken sich im Namen des Kreisverbandes von Bündnis 90/Die Grünen Pinneberg bei allen Wähler*innen, die sich für uns entschieden haben:
“Wir freuen uns sehr über das starke Wahlergebnis von Bündnis 90/Die Grünen und gratulieren Daniel Günther zu seinem Wahlerfolg. Mit 18,3 Prozent der Stimmen haben wir das bisher bester Ergebnis für unsere Partei in einer Landtagswahl in Schleswig-Holstein erzielt. Auch in allen vier Wahlkreisen im Kreis Pinneberg haben wir enorme Stimmenzuwächse sowohl bei den Erststimmen als auch bei den Zweitstimmen zu verzeichnen. Mit unseren 4 Direktkandidatinnen Eka von Kalben, Ann-Kathrin Tranziska, Nadine Mai und Ann Christin Hahn sowie unseren Mitgliedern und Unterstützer*innen haben wir einen unglaublich intensiven und überzeugenden Wahlkampf geliefert. Es fiel uns zunächst schwer, einen Wahlkampf zu führen, während uns gleichzeitig der brutale Angriffskrieg Putins auf die Ukraine erschüttert hat. Dennoch haben wir unermüdlich an Wahlkampfständen, im Haustürwahlkampf und bei Veranstaltungen für unsere Grüne Politik geworben.”
Danke für ein starkes GRÜNES Ergebnis im Kreis Pinneberg! Klima- und Naturschutz sowie soziale Gerechtigkeit, das sind die großen Themen, die wir im Land weiter voranbringen wollen.
Dieses großartige Resultat ist zum einen das Ergebnis der erfolgreichen Regierungsbeteiligung im Land in den letzten fünf Jahren und zum anderen Lohn für die hervorragende Arbeit der Grünen in der aktuellen Bundesregierung, insbesondere in Person von Robert Habeck und Annalena Baerbock. Spätestens seitdem ist klar: Wir Grüne können Verantwortung!
 
Mit dem Spitzenduo Monika Heinold und Aminata Touré, einem profilierten Programm und einem engagierten Wahlkampf sind wir Grünen nun zweitstärkste Kraft im Land geworden. Und auch unsere Direktkandidatinnen hier im Kreis haben hervorragende Ergebnisse erzielt. Ihnen gilt unser Dank, ebenso wie den vielen unermüdlichen Grünen Mitgliedern, ohne die ein solcher Erfolg nicht möglich wäre!
 
Erfreulich ist zudem, dass dem neuen schleswig-holsteinischen Landtag keine antidemokratischen Kräfte mehr angehören werden. Dies ist ein klares Bekenntnis für unsere Demokratie und die erfolgreiche und bürgernahe Regierungspolitik im Land in den letzten Jahren.

v.l.n.r. Eka Kalben, Nadine Mai, Ann Christin, Anna Tranziska, Ines Strehlau, Sonja Vogt auf der Wahlparty in Kiel

 

Neuste Artikel

KlimaschutzPflanzaktion

Dank Grünen Antrags: Stadt beteiligt sich an Pflanzaktion

Heike Arndt

Halstenbeker Grüne unterstützen Jan Krohn als Bürgermeisterkandidaten

Ähnliche Artikel