Workshops Kommunalpolitik

Gestalte Deine Stadt, gestalte Deinen Kreis!

Bild von einer jungen Frau, die mit einem Sonnenhut auf dem Kopf und einem Getränk in der Hand auf einem Klappstuhl auf einer Rollrasenfläche sitzt, die auf einer Hauptstraße ausgelegt wurde. Darauf der Text: „Workshoptage Kommunalpolitik, Eintritt frei: Gestalte Deine Stadt, gestalte Deinen Kreis! Einstieg, Workshops, Vernetzung.“ Oben links die gelbe Sonnenblume der Grünen. Grüne Grafik mit weißem und gelbem Text: „Mach mit! Samstag, 27.08., 10-14:30 Uhr, Pinneberg: Verkehr, Stadtplanung, Naturschutz, Anpassung an Klimafolgen, Digitalisierung. Samstag, 03.09., 10-14:30 Uhr, Elmshorn: Bildung, Gesundheit und Pflege, Familie, Jugend, Soziales, Kultur und Integration. Samstag, 01.10., 10-14:30 Uhr, Halstenbek: Energie- und Wärmewende, Bauen und Wohnen, kommunaler Klimaschutz. Oben links die gelbe Sonnenblume der Grünen.

Workshop-Tage für Ehrenamtliche in der Kommunalpolitik und solche, die es werden wollen.

Die Grüne Fraktion im Kreistag Pinneberg organisiert 3 Workshop-Tage rund um das Thema „Gestalte Deine Stadt, gestalte Deinen Kreis!“

Ziel der Veranstaltungen ist es, die schon tätigen Ehrenamtlichen in den Kommunalparlamenten und den Nachwuchs fortzubilden. Die Vernetzung zwischen den Gemeinden, Städten und Kreispolitik ist ebenfalls zentral, denn viele Themen wie Energie- und Wärmewende, Klimafolgen, Fachkräftemangel und Kitaplatzmangel müssen übergreifend angegangen werden. Im Kreis Pinneberg wird zudem ein Klimaschutzkonzept erarbeitet, das die verschiedenen kommunalen Ebenen einbeziehen soll, um den Kreis Pinneberg bis 2045 klimaneutral zu machen.

Zu den Fach-Workshops sollen sich aber auch Interessierte anmelden können, die bislang keine oder wenig Berührung mit der Kreistagsarbeit oder kommunalpolitischen Strukturen haben, sich aber über die Mitwirkungsmöglichkeiten informieren möchten.

„In unserer Demokratie können sich alle Menschen politisch beteiligen. Die Kommunalpolitik schafft besonders viele Möglichkeiten zur Gestaltung der eigenen Umwelt und sie macht den Wert der Demokratie erlebbar“, sagt Thomas Giese, Fraktionsvorsitzender. „Für die Kommunalwahl im kommenden Jahr möchten wir Mitmach-Formate etablieren und auch die Bedeutung dieser Wahlen aufzeigen. Natürlich möchten wir uns auch programmatisch gut vorbereiten und freuen uns, wenn die Einladung bei den Menschen im Kreis Pinneberg positiv ankommt“, so Dr. Nadine Mai aus der Kreistagsfraktion.

Die drei Fortbildungsveranstaltungen sind thematisch aufgegliedert:

Am 27.08. in Pinneberg steht die Stadt- und Naturplanung im Fokus. Neben Impulsvorträgen zum Wohnen und zu Verkehrsthemen, werden auch Digitalisierung und die Anpassung von Gemeindeplanung an Klimaveränderungen besprochen.

Zu sozialen Fragen tagen wir am 03.09. in Elmshorn. Unter anderem zu Bildung, Jugend, Familie und Kultur. Zudem wollen wir die Themen Gesundheit und Pflege in besonderer Weise in den Fokus rücken.

Am 01.10. in Halstenbek drehen sich die Workshops rund um die dringend nötige Energie- und Wärmewende in den Kommunen sowie um technische Fragen des Klimaschutzes, etwa am Bau.

Das komplette Programm ist jeweils unter den Veranstaltungen zu finden.

 

Neuste Artikel

Flächen Versiegelung

Mehr Begrünung für besseren Klima- und Artenschutz – Wir Grüne aus Klein Offenseth-Sparrieshoop sehen die Verantwortung besonders bei der Kommune

Schwarz-weißes Foto von zwei Origami-Schwänen, ein kleiner und ein großer, auf einem Holztisch. Darauf der weiße Text: „Kein Frieden ohne atomare Abrüstung. Atombombenschläge Hiroshima und Nagasaki, 6. und 9. August 1945.“ Oben links in der Ecke ein dunkelgrünes Dreieck und die gelbe Sonnenblume der Grünen.

Kein Frieden ohne atomare Abrüstung.

LNG Energiepolitik

Kritik an LNG-Trasse im Kreis Pinneberg

Ähnliche Artikel