AktionMüllNaturschutzUmweltschutz

Wir sammeln Müll – mach mit!

Foto von Händen, die eine weggeworfene Plastikfalsche von einem Strand einsammeln. Darauf der Text: „World Cleanup Day. Wir sammeln Müll. Mach mit! Samstag, 17.09.2022. Uetersen: 10:30 Uhr, Burgkino. Wedel: 15:00 Uhr, Batavia.“  Auf Dreiecken in verschiedenen Grüntönen oben links die gelbe Sonnenblume der Grünen.

 

Am 17. September ist World Cleanup Day – der jährliche weltweite Müllsammeltag. Daran wollen wir Grüne uns mit euch beteiligen!

Am Samstag, 17.09.2022 treffen sich die Uetersener Grünen um 10.30 Uhr beim Burgkino am Buttermarkt in Uetersen.

In Wedel startet die Sammelaktion um 15:00 am Theaterschiff Batavia.

Müllbeutel sind vorhanden. Bitte bringt euch Handschuhe und eine Müll- bzw. einfache Grillzange mit!

Warum das Ganze? Die Stadt räumt doch herumliegenden Müll ein und leert die öffentlichen Mülleimer regelmäßig aus.

Ja, stimmt schon. Trotzdem liegt immer wieder Zeug herum, das dort nicht hingehört: Glasflaschen, Blechdosen, Masken, Plastiktüten, Tetrapacks und vor allem achtlos weggeworfene Zigarettenkippen.

Die sind zwar klein, haben es aber in sich! Die Filter aus Celluloseacetat sind so gut wie nicht abbaubar, zerfallen wenn überhaupt nur zu Mikroplastik und enthalten dazu laut Weltgesundheitsorganisation rund 7.000 Schadstoffe, von denen 50 nachweislich krebserregend sind. Im Filter dazu noch konzentriert. Landen sie auf dem Boden, spült Regenwasser diese Stoffe schnell heraus und in Boden und Grundwasser. Weitere Infos dazu gibt es zum Beispiel in diesem Artikel des National Geographic.

1 einzige Kippe kann bis zu 40 Liter Grundwasser verunreinigen. Tiere können die herumliegenden Filter dazu mit Nahrung verwechseln und qualvoll daran verenden. Darum ist es so wichtig, die kleinen Stummel aufzusammeln und im Restmüll zu entsorgen. Oder am besten: Sie gar nicht erst auf den Boden zu werfen!

Unser Appell an alle Raucher*innen: Bitte entsorgt eure Zigarettenreste in mitgebrachten Taschenaschenbechern oder den dafür aufgestellten Mülleimern mit Aschenbecher-Einsatz!

Die gibt es auch in Uetersen schon an vielen Ecken, z. B. in der Fußgängerzone und an vielen Bushaltestellen. Aber leider noch nicht überall. Darum werden wir uns erneut im zuständigen Sozial- und Umweltausschuss für noch mehr Mülleimer mit solchen Aschenbecher-Vorrichtungen einsetzen – überall dort, wo Menschen sich bewegen oder warten. Und das ist eben nicht nur an Bushaltestellen.

Bis es soweit ist, gilt für alle Bürger*innen: Werft euren Müll nicht in die Gegend – egal ob Straßenrand oder Natur! Und kommt zu unserer Müllsammel-Aktion! Oder sammelt auf eurem Spaziergang, auf dem Weg zum Einkaufen oder zu Freund*innen und Verwandten einfach direkt auf den Wege vor eurer Tür!

Neuste Artikel

KlimaschutzPflanzaktion

Dank Grünen Antrags: Stadt beteiligt sich an Pflanzaktion

Heike Arndt

Halstenbeker Grüne unterstützen Jan Krohn als Bürgermeisterkandidaten

Ähnliche Artikel