Älter werden in Schenefeld

Die Grünen Schenefeld laden ein zu einem virtuellen GRÜN-Schnack zum Thema „Älter werden in Schenefeld“.

Knapp die Hälfte der Schenefelder Familien leben in einem Einfamilienhaus.

Sind die Kinder erwachsen, bleiben die Eltern allein zuhause.

Irgendwann kann das dann alles zu viel werden.

  • Welche Alternativen gibt es in Schenefeld?
  • Kann man seinen Lebensabend in Schenefeld verbringen und kümmert sich die Politik um guten Lebensraum für die älter werdenden Schenefelder?
  • Wie wichtig ist Wohnraum schaffen für ältere Familien, die mit einem Umzug Häuser frei machen für junge Familien, in der Abwägung mit anderen Gütern? Dürfen dafür im Einzelfall auch Bäume gefällt werden, wie es bei der geplanten Seniorenwohnanlage im Kiebitzweg der Fall ist?

 

Diskutieren Sie mit im virtuellen GRÜN-Schnack der Schenefelder Grünen und bringen Sie Ihre persönliche Sichtweise ein.

Link für die Einwahl:
 https://us02web.zoom.us/j/83602202283?pwd=K1NGYzNMNE1UL3JOc0t1Z0ZSdE9XUT09