Aminata Touré: “Wir können mehr sein” Autorinnen-Lesung

Wann:
17. September 2021 um 14:00 – 15:30
2021-09-17T14:00:00+02:00
2021-09-17T15:30:00+02:00
Wo:
Uetersen, Restaurant zur Erholung
Mühlenstraße 56
25436 Uetersen
Preis:
Kostenlos
Kontakt:
Kreisverband Pinneberg

Die Lesung findet statt am 17.09., 14:00 Uhr, Restaurant Zur Erholung, Mühlenstraße 56, 25436 Uetersen

Aminata Touré ist Mitglied des Schleswig Holsteinischen Landtages und die jüngste afrodeutsche Landtagsvizepräsidentin Deutschlands. Jens Herrndorff, Kreissprecher und Direktkandidat zur Bundestagswahl wird in die Lesung einführen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Restaurant zur Erholung. Die Grünen laden zu den Getränken ein. Zudem bietet das Restaurant eine Kuchenauswahl (Stk. 3,90 €) und einen Vorspeisen-Teller Probier-Erholung (9,50 €) an. Die Veranstalter bitten um zeitiges Erscheinen, die Platzanzahl ist begrenzt. Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos.

“Aminata Touré verbrachte die ersten Jahre ihres Lebens in einer Unterkunft für Geflüchtete, heute ist sie Vizepräsidentin eines Landtags. Dass sich dieser Satz wie eine Heldinnengeschichte liest, zeigt, dass wir noch nicht in einer offenen und gleichberechtigten Gesellschaft leben. Es ist höchste Zeit, das zu ändern. Aminata Tourés Eltern flohen 1992, kurz vor ihrer Geburt, aus Mali. Im selben Jahr, während sie mit ihrer Familie in einer Flüchtlingsunterkunft lebte, brannten in Deutschland eben solche Häuser. Und das nicht zum letzten Mal. Ihr Buch handelt vom Aufwachsen als Schwarze Frau in einer Gesellschaft, die immer noch Mühe hat, ihren eigenen Rassismus zu erkennen, aber auch vom Weg in die Politik, von Erfolgen und vom Scheitern – nicht, um zu sagen, dass es schwer oder einfach war, sondern, um zu sagen, was in diesem Land anders werden muss. Politik kann mehr sein als Machterhalt und die Verwaltung der Zustände. Ein Aufruf an junge und diverse Menschen, in die Institutionen zu gehen, um die Politik und unser Zusammenleben zu verändern.” (Quelle: Verlag)

Das Hygienekonzept sieht außerhalb des Sitzplatzes das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung sowie die Vorlage eines Nachweises (GGG) vor der Teilnahme vor.

HIER gibt’s mehr Infos über Aminata

Credit: Imke Lass